Hotel
  • Domicil Frankfurt
  • Plaza Frankfurt
  • Scala Frankfurt
  • Hansa Wiesbaden
  • Ibis Saarbrücken
  • Ibis Berlin
Arrival
Departure
Persons
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Children
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Close
details
Rooms
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CHECK AVAILABILITY
 Back
24 April 2020

8. Meisterkonzert Wiesbaden: Martin Grubinger, Perkussion

Meisterkonzert Wiesbaden 2019/20:
Martin Grubinger - virtuos, leidenschaftlich, spektakulär

Brucknerorchester Linz - Markus Poschner, Leitung - Martin Grubinger, Percussion

Avner Dorman: „Frozen in Time“ Konzert für Percussion und Orchester, Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“

in Kooperation mit Wiesbaden Musik

Es ist ein wahrer Rausch an Rhythmen und Klängen, der das Publikum umgibt, durchdringt und mitreißt, wenn der Salzburger Percussionist Martin Grubinger auf der Bühne steht – falsch - auf der Bühne wirbelt, tanzt, vor Energie sprüht. Dabei ist Grubinger nicht nur der vielleicht weltbeste Percussionist überhaupt, sondern hat eine ungeheuer sympathische Ausstrahlung, die den gesamten Saal einfängt. Ihn zu hören und zu sehen, ist ein Ereignis! In einem richtigen Schaffensrausch schrieb Anton Bruckner 1874 an der Erstfassung seiner 4. Symphonie, deren Farben, Stimmungen und Choralpassagen den Beinamen „Romantische“ mehr als verdienen. Das Brucknerorchester Linz schenkt den Meisterkonzerten damit einen Orchesterhöhepunkt zum Saisonfinale.
Kurhaus Wiesbaden - Friedrich von Thiersch Saal
Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden